Angebote zu "Partner" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Spektrum Psychologie 02.20 - Ist mein Partner e...
5,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.02.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Spektrum Psychologie 02.20 - Ist mein Partner ein Narzisst?, Titelzusatz: Woran man das erkennt, Verlag: Spektrum D. Wissenschaft // Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Hilfe // Lebenshilfe // Psychologie // Persönlichkeitsentwicklung und praktische Tipps, Rubrik: Psychologie // Allgemeines, Lexika, Seiten: 84, Reihe: Spektrum Psychologie, Gewicht: 176 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Hagemeyer:»Gestatten, ich bin ein Arsch
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.04.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Klappenbroschur, Titel: 'Gestatten, ich bin ein Arschloch', Titelzusatz: Ein netter Narzisst und Psychiater erklärt, wie Sie Narzissten entlarven und ihnen Paroli bieten, Autor: Hagemeyer, Pablo, Verlag: Eden Books, Originalsprache: Deutsch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Narzissmus // Psychische Erkrankung // Störung // psychologisch // Psychotherapie // Psychotherapeut // Therapie // Paar // Partner // Partnerschaft // zwischenmenschlich // Psychische Störungen // allgemein // Beziehungen und Familien: Ratschläge und Fragen // Ratgeber // Sachbuch: Psychologie, Rubrik: Psychologie // Psychologische Ratgeber, Seiten: 256, Gewicht: 277 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Hagemeyer:»Gestatten, ich bin ein Arsch
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.04.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Klappenbroschur, Titel: 'Gestatten, ich bin ein Arschloch', Titelzusatz: Ein netter Narzisst und Psychiater erklärt, wie Sie Narzissten entlarven und ihnen Paroli bieten, Autor: Hagemeyer, Pablo, Verlag: Eden Books // Eden Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH, Originalsprache: Deutsch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Narzissmus // Psychische Erkrankung // Störung // psychologisch // Psychotherapie // Psychotherapeut // Therapie // Paar // Partner // Partnerschaft // zwischenmenschlich // Psychische Störungen // allgemein // Ratgeber: Familie und Partnerschaft // Ratgeber // Sachbuch: Psychologie, Rubrik: Psychologie // Psychologische Ratgeber, Seiten: 256, Gewicht: 276 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Der Feind in meinem Bett
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsverzeichnis:1. Was ist Narzissmus?2. Narzissmus vs. Selbstliebe3. Wie entsteht Narzissmus?4. Woran erkennt man einen Narzissten?5. Der Narzissten-Test (Ist dein Partner ein Narzisst?)6. Die Beziehung mit einem Narzissten7. Warum gerate ich immer wieder an einen Narzissten?8. Wie begegne ich einem Narzissten?9. Ist Narzissmus heilbar? / Kann ich einem Narzissten helfen?10. Wie trenne ich mich von einem Narzissten?11. Das "Leben danach" - Wie erhole ich mich von einem Narzissten?12. Hilfreiche Artikel zum Thema "Narzissmus"

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Der Feind in meinem Bett
11,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsverzeichnis:1. Was ist Narzissmus?2. Narzissmus vs. Selbstliebe3. Wie entsteht Narzissmus?4. Woran erkennt man einen Narzissten?5. Der Narzissten-Test (Ist dein Partner ein Narzisst?)6. Die Beziehung mit einem Narzissten7. Warum gerate ich immer wieder an einen Narzissten?8. Wie begegne ich einem Narzissten?9. Ist Narzissmus heilbar? / Kann ich einem Narzissten helfen?10. Wie trenne ich mich von einem Narzissten?11. Das "Leben danach" - Wie erhole ich mich von einem Narzissten?12. Hilfreiche Artikel zum Thema "Narzissmus"

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Die Narzisstin ist tot, es lebe mein Ich! Aber ...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorhang auf. Das Theaterstück beginnt. Genau das geschieht in der allerersten Sekunde des allerersten Kontaktes mit einem Menschen mit Narzisstischer Persönlichkeitsstörung. Die heute 51 jährige Hannah Crispus ist das Kind eines liebevollen Vaters und einer narzisstischen Mutter, die sie nach dem Tod des Vaters vereinnahmt. Ohne es zu erkennen sucht sich Hannah später einen Partner, der ganz das Ebenbild ihrer Mutter ist. Doch Hannah verlässt ihren narzisstischen Partner früh, als sie erkennt, wie er mit ihrer gemeinsamen kleinen Tochter umgeht. Mit Hilfe einer Systemischen Familienaufstellung und einer Psychotherapie lernt Hannah, dass es nur einen Weg gibt, sich von Menschen mit einer Narzisstischen Persönlichkeitsstörung zu befreien: sie muss sich selbst verändern. Je mehr Hannah versteht, je mehr sie sich verändert, umso schwerer fällt es ihr, ihre Mutter zu ertragen, und sie bricht den Kontakt zu ihr ab. Vier Monate später verstirbt ihre Mutter. Auch das Theaterstück, das der Vater von Hannahs Tochter zeitlebens aufführt, ist beendet. Hannah hat auch diesen Vorhang geschlossen, wenn auch ein Narzisst dies nicht tatsächlich wahrnehmen kann. "Einen Weg , einen Menschen mit Narzisstischer Persönlichkeitsstörung dazu zu bringen zu verstehen, gibt es nicht. Es ist wie auf diesen Rätselseiten. Man muss den richtigen Weg von vielen möglichen zum Ziel finden, doch in diesem Fall führen alle Wege zu einem selbst zurück." - Hannah Crispus

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Die Narzisstin ist tot, es lebe mein Ich! Aber ...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorhang auf. Das Theaterstück beginnt. Genau das geschieht in der allerersten Sekunde des allerersten Kontaktes mit einem Menschen mit Narzisstischer Persönlichkeitsstörung. Die heute 51 jährige Hannah Crispus ist das Kind eines liebevollen Vaters und einer narzisstischen Mutter, die sie nach dem Tod des Vaters vereinnahmt. Ohne es zu erkennen sucht sich Hannah später einen Partner, der ganz das Ebenbild ihrer Mutter ist. Doch Hannah verlässt ihren narzisstischen Partner früh, als sie erkennt, wie er mit ihrer gemeinsamen kleinen Tochter umgeht. Mit Hilfe einer Systemischen Familienaufstellung und einer Psychotherapie lernt Hannah, dass es nur einen Weg gibt, sich von Menschen mit einer Narzisstischen Persönlichkeitsstörung zu befreien: sie muss sich selbst verändern. Je mehr Hannah versteht, je mehr sie sich verändert, umso schwerer fällt es ihr, ihre Mutter zu ertragen, und sie bricht den Kontakt zu ihr ab. Vier Monate später verstirbt ihre Mutter. Auch das Theaterstück, das der Vater von Hannahs Tochter zeitlebens aufführt, ist beendet. Hannah hat auch diesen Vorhang geschlossen, wenn auch ein Narzisst dies nicht tatsächlich wahrnehmen kann. "Einen Weg , einen Menschen mit Narzisstischer Persönlichkeitsstörung dazu zu bringen zu verstehen, gibt es nicht. Es ist wie auf diesen Rätselseiten. Man muss den richtigen Weg von vielen möglichen zum Ziel finden, doch in diesem Fall führen alle Wege zu einem selbst zurück." - Hannah Crispus

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Psychiater sein (eBook, ePUB)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nein, ein Narzisst ist er nicht, nur sehr selbstbewußt, auch als Psychiater." Im beschaulichen Rheinland aufgewachsen, zieht es Peter Quero voll Tatendrang in das revolutionäre Berlin der 68iger Studentenbewegung. Bei seinen Streifzügen durch die Stadt wird der unerlaubte Besuch der Anatomie zum Schlüsselerlebnis, den Werdegang zum Arzt einzuschlagen. Doch nicht die nüchterne Medizin fasziniert ihn, sondern die außergewöhnliche Welt der Psychiatrie. Im Sommer 1976 ist Peter Quero als Psychiater an einer Berliner Klinik tätig. Ein ereignisreicher Bereitschaftsdienst liegt hinter ihm und derMüßiggang eines freien Wochenendes vor ihm. Unverhofft macht er die Bekanntschaft mit dem reisenden Arzt Robert und der Medizinstudentin Uschi aus Freiburg. Für die erlebnishungrige Uschi ist Berlin der Beginn einer ersehnten Freiheit fernab des Elternhauses und Peter ein willkommener Partner. Robert, ein Wanderer zwischen den Welten, sucht Halt und Erfüllung in der Freundschaft. Peter Quero verliebt sich in Uschi und ignoriert Robert. Er ahnt nicht, welches Psychodrama sich entwickelt, das er als Psychiater hätte verhindern können.

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Psychiater sein (eBook, ePUB)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nein, ein Narzisst ist er nicht, nur sehr selbstbewußt, auch als Psychiater." Im beschaulichen Rheinland aufgewachsen, zieht es Peter Quero voll Tatendrang in das revolutionäre Berlin der 68iger Studentenbewegung. Bei seinen Streifzügen durch die Stadt wird der unerlaubte Besuch der Anatomie zum Schlüsselerlebnis, den Werdegang zum Arzt einzuschlagen. Doch nicht die nüchterne Medizin fasziniert ihn, sondern die außergewöhnliche Welt der Psychiatrie. Im Sommer 1976 ist Peter Quero als Psychiater an einer Berliner Klinik tätig. Ein ereignisreicher Bereitschaftsdienst liegt hinter ihm und derMüßiggang eines freien Wochenendes vor ihm. Unverhofft macht er die Bekanntschaft mit dem reisenden Arzt Robert und der Medizinstudentin Uschi aus Freiburg. Für die erlebnishungrige Uschi ist Berlin der Beginn einer ersehnten Freiheit fernab des Elternhauses und Peter ein willkommener Partner. Robert, ein Wanderer zwischen den Welten, sucht Halt und Erfüllung in der Freundschaft. Peter Quero verliebt sich in Uschi und ignoriert Robert. Er ahnt nicht, welches Psychodrama sich entwickelt, das er als Psychiater hätte verhindern können.

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot