Angebote zu "Wieder" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Feind in meinem Bett
11,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsverzeichnis:1. Was ist Narzissmus?2. Narzissmus vs. Selbstliebe3. Wie entsteht Narzissmus?4. Woran erkennt man einen Narzissten?5. Der Narzissten-Test (Ist dein Partner ein Narzisst?)6. Die Beziehung mit einem Narzissten7. Warum gerate ich immer wieder an einen Narzissten?8. Wie begegne ich einem Narzissten?9. Ist Narzissmus heilbar? / Kann ich einem Narzissten helfen?10. Wie trenne ich mich von einem Narzissten?11. Das "Leben danach" - Wie erhole ich mich von einem Narzissten?12. Hilfreiche Artikel zum Thema "Narzissmus"

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Wie gerate ich nie wieder an einen Narzissten?
17,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschen, die bereits eine unangenehme Beziehung mit einem Narzissten erlebt haben, sei es nun in einer Beziehung, am Arbeitsplatz, in der Familie oder im Freundeskreis, möchten aufgrund dieser negativen Erlebnisse nicht noch einmal in den dominanten und destruktiven Einflussbereich eines Narzissten geraten.Doch leider geraten diese Menschen oft wieder an einen Narzissten, unterliegen seiner imposanten Aura und ordnen sich erneut unter. Da sich ein Narzisst nur allzu gut verstellen und mit seinem Auftreten andere Menschen meisterlich blenden kann, ist die Gefahr stets gegenwärtig, nichtsahnend wieder in eine unglückliche Beziehung zu geraten. Dies muss aber nicht geschehen, wenn man in der Lage ist, frühzeitig eindeutige Warnsignale zu erkennen.Dieses Buch entspricht dem 2.Teil des Buches "Wie erkenne ich einen Narzissten". Es kann Ihnen helfen, einen Narzissten bereits am Anfang einer Begegnung zu erkennen und seine Absichten zu durchschauen. Zahlreiche praktische Tipps werdenIhnen veranschaulichen, wie man einen Narzissten frühzeitig entlarven kann.

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Wie gerate ich nie wieder an einen Narzissten?
18,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschen, die bereits eine unangenehme Beziehung mit einem Narzissten erlebt haben, sei es nun in einer Beziehung, am Arbeitsplatz, in der Familie oder im Freundeskreis, möchten aufgrund dieser negativen Erlebnisse nicht noch einmal in den dominanten und destruktiven Einflussbereich eines Narzissten geraten.Doch leider geraten diese Menschen oft wieder an einen Narzissten, unterliegen seiner imposanten Aura und ordnen sich erneut unter. Da sich ein Narzisst nur allzu gut verstellen und mit seinem Auftreten andere Menschen meisterlich blenden kann, ist die Gefahr stets gegenwärtig, nichtsahnend wieder in eine unglückliche Beziehung zu geraten. Dies muss aber nicht geschehen, wenn man in der Lage ist, frühzeitig eindeutige Warnsignale zu erkennen.Dieses Buch entspricht dem 2.Teil des Buches "Wie erkenne ich einen Narzissten". Es kann Ihnen helfen, einen Narzissten bereits am Anfang einer Begegnung zu erkennen und seine Absichten zu durchschauen. Zahlreiche praktische Tipps werdenIhnen veranschaulichen, wie man einen Narzissten frühzeitig entlarven kann.

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Narzissten leben gefährlich
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein neuer Fall des schwulen Basler Kommissars Jürgen Schneider. Ein reicher schwuler Basler Modeschöpfer wird nach einem Overkill-Delikt erstochen in seinem Haus aufgefunden. Er war offenbar ein geltungsbedürftiger und rücksichtsloser Narzisst. Die Tatumstände lassen den Kommissar an ein Delikt mit sexuellem Hintergrund denken. Keiner der Menschen aus dem Umkreis des Narzissten mochte ihn. Sein Buttler, seine Köchin und sein Chauffeur haben ihn gefürchtet und sind immer wieder Ziel seiner Wutanfälle geworden. Sie sind nur wegen des hohen Gehalts, das er ihnen gezahlt hat, in seinem Dienst geblieben, obwohl der Modeschöpfer sehr geheimnisvoll getan hat. So mussten alle Angestellten das Haus verlassen haben, wenn er Gäste erwartete. Die Angestellten haben keinen Gast jemals zu Gesicht bekommen. Ausserdem befindet sich im Haus des Modeschöpfers ein geheimnisvoller Kellerraum, zu dem niemand außer ihm Zutritt hatte. Ist einer von den Angestellten der Täter? Außer ihnen gibt es noch eine Reihe junger Männer, die zum Bekanntenkreis des Couturiers gehören und auch als Täter in Frage kämen. Jürgen Schneider ist ratlos, wer der Täter einer so grausamen Tat sein könnte. Wenige Tage später wird ein mit dem Modeschöpfer befreundeter Galerist, ebenfalls ein Narzisst, tot in seinem Haus aufgefunden. Er hatte für den Couturier eine bombastische Trauerfeier im Basler Münster organisiert und wusste offenbar mehr, als er Kommissar Schneider in einem Gespräch mitgeteilt hatte. Auch der Galerist ist auf brutale Weise umgebracht worden. In seinem Haus findet Jürgen Schneider frappante Übereinstimmungen mit dem Haus des Modeschöpfers. Was hat die beiden Narzissten miteinander verbunden? Sind sie Opfer des gleichen Täters geworden? Ein mit Jürgen Schneider und seinem Partner befreundeter Psychologe berät den Kommissar und informiert ihn über die Persönlichkeit von Narzissten. Dies öffnet Jürgen Schneider neue Wege in den Ermittlungen. Der Kommissar konzentriert sich mehr und mehr auf die jungen Männer, mit denen die beiden Toten Kontakt hatten. Durch Zufall stösst Jürgen Schneider dabei auf eine frühere Zeitungsmeldung, die ihm den Weg zur Aufklärung der Verbrechen weist. Bei seinen Ermittlungen tun sich vor dem Kommissar Abgründe von Missbrauch und Gewalt auf.

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Narzissten leben gefährlich
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein neuer Fall des schwulen Basler Kommissars Jürgen Schneider. Ein reicher schwuler Basler Modeschöpfer wird nach einem Overkill-Delikt erstochen in seinem Haus aufgefunden. Er war offenbar ein geltungsbedürftiger und rücksichtsloser Narzisst. Die Tatumstände lassen den Kommissar an ein Delikt mit sexuellem Hintergrund denken. Keiner der Menschen aus dem Umkreis des Narzissten mochte ihn. Sein Buttler, seine Köchin und sein Chauffeur haben ihn gefürchtet und sind immer wieder Ziel seiner Wutanfälle geworden. Sie sind nur wegen des hohen Gehalts, das er ihnen gezahlt hat, in seinem Dienst geblieben, obwohl der Modeschöpfer sehr geheimnisvoll getan hat. So mussten alle Angestellten das Haus verlassen haben, wenn er Gäste erwartete. Die Angestellten haben keinen Gast jemals zu Gesicht bekommen. Ausserdem befindet sich im Haus des Modeschöpfers ein geheimnisvoller Kellerraum, zu dem niemand außer ihm Zutritt hatte. Ist einer von den Angestellten der Täter? Außer ihnen gibt es noch eine Reihe junger Männer, die zum Bekanntenkreis des Couturiers gehören und auch als Täter in Frage kämen. Jürgen Schneider ist ratlos, wer der Täter einer so grausamen Tat sein könnte. Wenige Tage später wird ein mit dem Modeschöpfer befreundeter Galerist, ebenfalls ein Narzisst, tot in seinem Haus aufgefunden. Er hatte für den Couturier eine bombastische Trauerfeier im Basler Münster organisiert und wusste offenbar mehr, als er Kommissar Schneider in einem Gespräch mitgeteilt hatte. Auch der Galerist ist auf brutale Weise umgebracht worden. In seinem Haus findet Jürgen Schneider frappante Übereinstimmungen mit dem Haus des Modeschöpfers. Was hat die beiden Narzissten miteinander verbunden? Sind sie Opfer des gleichen Täters geworden? Ein mit Jürgen Schneider und seinem Partner befreundeter Psychologe berät den Kommissar und informiert ihn über die Persönlichkeit von Narzissten. Dies öffnet Jürgen Schneider neue Wege in den Ermittlungen. Der Kommissar konzentriert sich mehr und mehr auf die jungen Männer, mit denen die beiden Toten Kontakt hatten. Durch Zufall stösst Jürgen Schneider dabei auf eine frühere Zeitungsmeldung, die ihm den Weg zur Aufklärung der Verbrechen weist. Bei seinen Ermittlungen tun sich vor dem Kommissar Abgründe von Missbrauch und Gewalt auf.

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Der Narzissten-Test
11,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Lieben Sie es, Selfies zu machen? Ist Ihnen schon häufiger aufgefallen, dass Sie am liebsten nur von sich erzählen? Dann fragen Sie sich vielleicht, ob Sie ein Narzisst sind.Doch was genau ist Narzissmus? Kaum ein Begriff aus der Psychologie wird häufiger bei Google gesucht als Narzissmus. Dabei stellen wir gerne unserem Gegenüber die Diagnose, während wir sie für uns selbst weit von uns weisen - und uns insgeheim doch fragen, ob wir nicht selbst an dieser Krankheit leiden. Oder wir fragen uns, warum wir in unserem Leben immer wieder an Narzissten geraten, und wie wir uns gegen sie durchsetzen könnten.Der klinische Psychologe Dr. Craig Malkin zeigt in "Der Narzissten-Test" wissenschaftlich fundiert und verständlich, dass Narzissmus nur selten eine Krankheit ist, sondern dass wir uns alle in einem Spektrum bewegen, das von völliger Selbstlosigkeit bis zu extremem Größenwahn reichen kann. Dabei wird deutlich, dass wir narzisstische Anteile brauchen, um unser Selbstwertgefühl stabil zu halten. Ob man über einen gesunden Narzissmus verfügt oder im ungesunden Bereich des Spektrums angesiedelt ist, kann man anhand eines umfangreichen Tests erfahren. Zudem gibt Dr. Malkin dem Leser einen Leitfaden an die Hand, wie man sich selbst ebenso wie Lebenspartner, Vorgesetzte oder Freunde fördern bzw. bremsen kann.Narzissmus scheint die Krankheit unserer Zeit zu sein. Doch was genau ist Narzissmus? Dr. Craig Malkin zeichnet davon in seinem richtungsweisenden Buch ein neues Bild. Anhand vieler Fallbeispiele und auf Grundlage zahlreicher Studien zeigt er, wieso sich so viele menschliche Verhaltensweisen unter diesem einen Namen vereinen lassen. Narzissmus ist laut Malkin ein Spektrum, das von gesundem Selbstvertrauen bis zu extremem Größenwahn reicht."Ein faszinierendes Buch" THE INDEPENDENT"Ein wahres Juwel unter den Büchern zum Thema Narzissmus" LIBRARY JOURNAL

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Der Narzissten-Test
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lieben Sie es, Selfies zu machen? Ist Ihnen schon häufiger aufgefallen, dass Sie am liebsten nur von sich erzählen? Dann fragen Sie sich vielleicht, ob Sie ein Narzisst sind.Doch was genau ist Narzissmus? Kaum ein Begriff aus der Psychologie wird häufiger bei Google gesucht als Narzissmus. Dabei stellen wir gerne unserem Gegenüber die Diagnose, während wir sie für uns selbst weit von uns weisen - und uns insgeheim doch fragen, ob wir nicht selbst an dieser Krankheit leiden. Oder wir fragen uns, warum wir in unserem Leben immer wieder an Narzissten geraten, und wie wir uns gegen sie durchsetzen könnten.Der klinische Psychologe Dr. Craig Malkin zeigt in "Der Narzissten-Test" wissenschaftlich fundiert und verständlich, dass Narzissmus nur selten eine Krankheit ist, sondern dass wir uns alle in einem Spektrum bewegen, das von völliger Selbstlosigkeit bis zu extremem Größenwahn reichen kann. Dabei wird deutlich, dass wir narzisstische Anteile brauchen, um unser Selbstwertgefühl stabil zu halten. Ob man über einen gesunden Narzissmus verfügt oder im ungesunden Bereich des Spektrums angesiedelt ist, kann man anhand eines umfangreichen Tests erfahren. Zudem gibt Dr. Malkin dem Leser einen Leitfaden an die Hand, wie man sich selbst ebenso wie Lebenspartner, Vorgesetzte oder Freunde fördern bzw. bremsen kann.Narzissmus scheint die Krankheit unserer Zeit zu sein. Doch was genau ist Narzissmus? Dr. Craig Malkin zeichnet davon in seinem richtungsweisenden Buch ein neues Bild. Anhand vieler Fallbeispiele und auf Grundlage zahlreicher Studien zeigt er, wieso sich so viele menschliche Verhaltensweisen unter diesem einen Namen vereinen lassen. Narzissmus ist laut Malkin ein Spektrum, das von gesundem Selbstvertrauen bis zu extremem Größenwahn reicht."Ein faszinierendes Buch" THE INDEPENDENT"Ein wahres Juwel unter den Büchern zum Thema Narzissmus" LIBRARY JOURNAL

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Leib und (A-)Moral
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zhang Ailing (Eileen Chang, 1920–1995) gilt vielen als die bedeutendste moderne chinesische Schriftstellerin. Die beliebteste ist sie in jedem Fall. Allerdings haftet ihr der Ruch des Unmoralischen an, zu Unrecht, wie Marc Hermann zeigt. In ihren Werken – in den berühmten Legenden (Chuanqi), aber auch in den Essays, den antikommunistischen Romanen der 50er Jahre und dem späten Meisterwerk Gefahr und Begierde – entfaltet Zhang Ailing eine umfassende Ideologie- und Moralkritik im Zeichen einer leiblichen (A-)Moral. In scharfem Gegensatz zur traditionellen Ethik bejahen die Protagonisten dieser „Ethik leiblicher Existenz“ ihr Selbst so, wie es ist: unvollkommen, sterblich, fehlerhaft. Zhangs Ailings (a-)moralische Helden und v.a. Heldinnen stehen so für einen buchstäblich verkörperten Widerstand gegen einen Idealismus, der nicht mehr lebbar und damit inhuman ist. Thema der Erzählungen ist immer wieder die idealistische Spaltung in Sein und Sollen, die sich prototypisch im Narzissten manifestiert. Narzisst, Idealist, Utopist, sie alle folgen einem falschen Selbst, das sie der inneren und äußeren Wirklichkeit entfremdet und in den Selbstbetrug treibt. Die vermeintlich bloß privaten Narzissten von Zhang Ailings frühen Erzählungen betreten in den späteren antikommunistischen Romanen die große politische Bühne: als männliche Idealisten – ‚Übermenschen‘, die der Wirklichkeit den Krieg erklären –, aber auch als Zyniker der Macht. Dem damit verbundenen narzisstischen Weltverlust setzt Zhang Ailing ihre Feier von sinnlicher Präsenz und leiblichem In-der-Welt-Sein entgegen. Jenseits der Melancholie einer zerfallenden Sinnkultur tut sich so eine postideologische Fröhlichkeit auf.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Der Narzissten-Test
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lieben Sie es, Selfies zu machen? Ist Ihnen schon häufiger aufgefallen, dass Sie am liebsten nur von sich erzählen? Dann fragen Sie sich vielleicht, ob Sie ein Narzisst sind.Doch was genau ist Narzissmus? Kaum ein Begriff aus der Psychologie wird häufiger bei Google gesucht als Narzissmus. Dabei stellen wir gerne unserem Gegenüber die Diagnose, während wir sie für uns selbst weit von uns weisen - und uns insgeheim doch fragen, ob wir nicht selbst an dieser Krankheit leiden. Oder wir fragen uns, warum wir in unserem Leben immer wieder an Narzissten geraten, und wie wir uns gegen sie durchsetzen könnten.Der klinische Psychologe Dr. Craig Malkin zeigt in "Der Narzissten-Test" wissenschaftlich fundiert und verständlich, dass Narzissmus nur selten eine Krankheit ist, sondern dass wir uns alle in einem Spektrum bewegen, das von völliger Selbstlosigkeit bis zu extremem Größenwahn reichen kann. Dabei wird deutlich, dass wir narzisstische Anteile brauchen, um unser Selbstwertgefühl stabil zu halten. Ob man über einen gesunden Narzissmus verfügt oder im ungesunden Bereich des Spektrums angesiedelt ist, kann man anhand eines umfangreichen Tests erfahren. Zudem gibt Dr. Malkin dem Leser einen Leitfaden an die Hand, wie man sich selbst ebenso wie Lebenspartner, Vorgesetzte oder Freunde fördern bzw. bremsen kann.Narzissmus scheint die Krankheit unserer Zeit zu sein. Doch was genau ist Narzissmus? Dr. Craig Malkin zeichnet davon in seinem richtungsweisenden Buch ein neues Bild. Anhand vieler Fallbeispiele und auf Grundlage zahlreicher Studien zeigt er, wieso sich so viele menschliche Verhaltensweisen unter diesem einen Namen vereinen lassen. Narzissmus ist laut Malkin ein Spektrum, das von gesundem Selbstvertrauen bis zu extremem Größenwahn reicht."Ein faszinierendes Buch" THE INDEPENDENT"Ein wahres Juwel unter den Büchern zum Thema Narzissmus" LIBRARY JOURNAL

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot